Lebe Deine Bestimmung

Wenn wir spüren, dass unsere Situation „stimmig“ ist, dann haben wir auf die Stimme unseres Herzens gehört.

So kennen wir unsere Lebensaufgabe bzw. wissen um unser spezifisches Wirken. Ganz einfach  ausgedrückt, ist unserer Bestimmung das Zusammenwirken von Vision und Berufung.
Wir können so erkennen, wozu wir da sind und wer wir sind!

Unser Lebensziel sollte sein, unsere Vision und unsere Berufung zu finden, sie in Einklang zu bringen und zu leben. Beide haben sehr hohe Wichtigkeit.

Eine echte Vision
Der Ausdruck einer echten Vision ist für mich immer etwas was aus dem Herzen kommt und daher eine sehr hohe Echtheit (Glaubwürdigkeit) hat.
Ein Visionär sieht weit Dinge schon im Voraus, die erst Realität werden. Vision lateinisch ist gleich "Erscheinung, Anblick, Sicht". Also sehen wir Dinge die andere noch nicht sehen. Und die Formulierung der Vision dazu hilft anderen und Dir unsere „Sicht“ zu erkennen. Je genauer wir unsere Vision darstellen können, umso mehr können andere das nachvollziehen, wohin die gemeinsame Reise geht und ob auch für sie, (für dich) und ihre, (deine) Berufung Platz ist. Die Vision ist die Antwort auf unser inneres „Warum“. Nun wissen wir warum wir etwas tun und dann und auch daher kommt die Motivation aus unserem Inneren und nicht mehr nur von außen, vom Geld oder vom reinen Karrierestreben.
So entsteht eine wirklich echte Begeisterung für unser Tun. Ja unser Tun kommt aus unserem Herzen, aus unserem Innersten, aus dem Geist.
Immer wenn wir wiedermal vergessen haben, unserem Herzen zu folgen, hat unser Verstand versucht das zu kompensieren – und das allerdings mit fatalen Folgen.
Da dies allerdings einfach nicht zu seinen Aufgaben gehört und die Ergebnisse sind ja überall sichtbar. Und warum geschieht es? Es geschieht aus Angst, weil es eine Überforderung darstellt. Da nur unser Herz fähig ist, dies aus der Liebe zu tun. Der Verstand ist das ausführende Organ und wird dadurch seiner Berufung gerecht. Darin ist er exzellent! Unser Herz ist für das „Was“ zuständig  - und unser Verstand für das „Wie“! Und dann herrscht in uns göttliche Ordnung.

Weil wir noch keine Klarheit haben im Bezug auf unsere Berufung, tun wir noch viele Dinge, für die wir nicht verantwortlich, zuständig sind. Wir brauchen nur diese spezifische Gabe in uns zu erkennen, und tun gewisse Dinge auf eine einzigartige Weise. Uns wird bewusst, dass nur wir das so tun können und wir entwickeln dafür eine hohe Wertschätzung. Dann beginnen wir aus unserem göttlichen SEIN zu leben. Dies ist aus meiner Sicht die höchste Form eines geistigen Lebens.

So kann ich in unserer Bestimmung die Verwirklichung unserer Einzigartigkeit sehen. Sie ist die Harmonie zwischen Vision und Berufung. Diese unsere Bestimmung zu leben macht uns fähig, mit dem geringsten Aufwand von Energie die höchstmögliche Wirkung zu erzielen. Es findet ein synergetische Potenzierung statt. So kommt unsere wahre Identität zur vollen Entfaltung.

Das wichtigste um zu unserer Bestimmung zu kommen ist als erstes unsere Selbstliebe, an uns selbst zu glauben und das heißt uns selbst bedingungslos zu lieben, so wie wir sind jetzt und heute, dazu die stärksten Bedürfnisse des Menschen sind:

„Drei der stärksten menschlichen Bedürfnisse sind:“

- Liebe, Vertrauen und Wertschätzung.
- Geliebt werden, angenommen sein und dazugehören.

Aber um geliebt zu werden, musst du zuerst lernen dich geliebt zu fühlen, um angenommen zu sein, musst du zuerst lernen, dich selbst anzunehmen wie Gott dich geschaffen hat, und um dazuzugehören benötigst du ein Bewusstsein, dass du wertvoll bist.

Du möchtest endlich auch wertgeschätzt, geliebt sein, wie...?

Es beginnt alles bei Dir selbst, der Eigenliebe, bei seinem Selbstwert …
Entscheide Dich zu deinem "JA" sage ja zu dir selbst. Diese Entscheidung kann Dir niemand abnehmen, weder deine Kinder, dein Partner oder deinen Geschwistern, oder Eltern. Du hast von dem an den Du glaubst (wie Gott etc.) einen freien Willen bekommen.
Du darfst zu Dir ein Ja oder Nein sagen und eine Grauzone gibt es hier nicht, daher kannst Du nur die Wartezeit hinauszögern.
Dies ist keine Selbstverständlichkeit, wie auch ich und viele andere feststellen durfte, das wir uns bejahen. Wenn du erkennst dass, das JA die einzige Möglichkeit ist, dein Leben so zu leben, wie Du es wirklich leben möchtest, dann gibt Dir das genug Kraft diese Entscheidung heute zu treffen.
Treffen wir jetzt eine Entscheidung  und sagen JA und nehmen wir uns so an, wie wir sind, mit allem rundherum und das ohne Ausnahme. Das heißt das wir uns trotzdem weiter entwickeln.
Also jetzt annehmen und nicht erst dann wen wir abgenommen haben, den richtigen Partner gefunden haben, schlecht Angewohnheiten abgelegt haben, beruflich Karriere gemacht haben oder oder … . Also hier und jetzt JA zu uns sagen, das heißt wir nehmen uns an und in unsere Arme und wir nehmen uns als Geschenk an, aus purer Dankbarkeit. Schätze die dich selbst Wert.

Unsere Bestimmung ist der wahre Platz in unserem Leben! Und erst dann wenn Du dich selbst liebst kannst Du aus deinem Herzen in Leichtigkeit zu deiner inneren Bestimmung kommen.
Ein erfülltes Leben hat in Wahrheit nichts mit einer Methoden und einem System zu tun.

Erkennst Du schon genau - wozu du da bist und wer Du bist, deine Berufung? 

Mit Dank an Günter Peham
WerteVollLeben Gründer

Schlummert in Dir auch, zu deiner innersten Bestimmung (Berufung) zu kommen, zu SEIN, was und wie genau? … privat wie beruflich … deine Vision jetzt umzusetzen… .
Dann bist hier richtig , ich biete Dir Hilfe mit meiner Begleitung an, wirklich kraftvoll zu SEIN, in Beruf, Familie und Gesundheit. (ohne Methoden und System)
Du kannst dabei lernen, wie Du nicht mehr TUST um zu SEIN, sondern ganz mühelos beginnst
aus deinem Innersten, aus dem SEIN zu TUN. Und somit deine Berufung und Liebe, Wohlstand in all deinen Lebensbereiche erfährst.  (und für Frauen und Mamas wichtig die eigene Wertschätzung zu erlangen)
Und dazu als Erstes ein kostenloses Erstgespräch per Zoom oder per Skype… vereinbare per Mail einen Termin mit mir…  bis auf bald ...    (dauerhafter, nachhaltigen Prozess; begleitet werden)

schreib mir hier… ⇓ ⇓ ⇓    (nur wer geführt ist, kann auch führen ...)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.