Um Dir eine profitables Online Business auf zu bauen, mußt Du Online bekannt werden.

Du musst zum Namen werden in deiner Branche, wie Rolf Sorg,  Fit u. Gesund Prod. Familienunternehmen  und Sarah Wiener in der Gesund kochen Szene.

Je bekannter Du bist, umso bekannter wirst Du. WARUM? Weil Blogger, Konferenzmacher und andere potenzielle  Kooperationspartner nach bekannten Namen in Ihrer Branche suchen.
Bekannte Namen sind Zugpferde die ein Publikum anziehen.

Bloß wie kommst Du dort hin? Wie wirst Du vom Niemand zum Jemand, den jeder kennt!

Und vorallem wie kannst Du bekannt werden, wenn es schon so viele großartige und bekannte Leute gibt, die scheinbar überall sind.

Hier sind  3 Dinge die Du TUN kannst:

 

1  GIB  VON  HERZEN  UND  MACH  DICH  UNENTBEHRLICH

Teil dein Wissen mit deinem Publikum. Gib Inhalte mit guter Qualität heraus, sodass Du dafür auch Geld verlangen könntest. Eben Pagan nennt es "move the free line"
Verschieb die Grenzen von kostenpflichtigen zu kostenlosen Angeboten. Je mehr Du freihaus gibst, um so mehr Interessenten wirst Du anziehen und um so mehr wirst Du verkaufen.

Motivierte Blog-Leser können jedoch alleine mit den Blog-Artikel schon die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Wenn deine Leser dank deiner gratis Angebote ein Problem lösen können, eine Hürde nehmen können oder inspiriert werden, wirst Du unentbehrlich. Deine Leser und Hörer kehren immer wieder zu Dir zurück, weil sie mehr wollen.

Dein Publikum wird dich lieben und sich immer wieder bedanken wollen.

Nutze das für Dich: Bitte dein Publikum, dich zu empfehlen und deine Inhalte zu teilen.
                                                     
                                                                     
                                      >>>  jetzt teilen / twitter >>>

Du kannst z. B. im PS deines E-Mail-Newsletter oder unter deinem Blog-Artikel fragen: Kennst Du jemanden der auch von diesem Tipp profitieren könnte? Dann leite die E-Mail einfach weiter /  teile den Blog-Artikel.

So wirst Du schneller bekannt und machst Dir einen Namen!

 

2  SEI  UNVERWECHSELBAR!

Damit deine Publikum Dich im Kopf behält, musst Du erinnernswert sein. Klingt hart. Ist es aber nicht.

DU MUSST RELEVANT SEIN


Begehe nie den Fehler, für alle alles sein zu wollen. Du kannst nicht für jeden Menschen relevant sein.

Unverwechselbar wirst du wenn Du DIE Lösung für EINE Gruppe von Menschen wirst!

Hier ein Beispiel: großer  Speaker, Networker, Coach und Mentor, Michael Strachowitz, seit vielen Jahren erfolgreich, und auch nicht immer angenehm u. bequem, was er so von sich gibt, nur auch wahr!

Es gibt noch viele andere die Du kennst! Wenn nein lerne sie kennen! In einem Webinar oder Seminar!

DEINE  BRAND-STORY  MUß  TRÄUME  WECKEN!

Was Dich unverwechselbar macht ist deine Brand-Story.  Wenn dein Online Business an deine Person gebunden ist, dann  ist Deine Brand-Story deine eigene Geschichte.

Erzähle  deine spannende Geschichte über dich, so wie es viel bekannte Leute getan haben. Hör es Dir von Don Faila, Robert T. Kiyosaki etc. an, wie sie es gemacht, geschafft haben (Geschichte).

Eine  beeindruckende  Brand-Story  hat  einen  sexy  Anker,  an  dem  dein    Publikum  seine Wünsche  und  Träume  hängt.

>>>   wie Du deine Geschichte kreierst!  >>>


3  SEI  ÜBERALL

Um dir einen Namen zu machen zeig dich überall dort wo dein Publikum schon versammelt ist.
Je mehr Berührungspunkte Du mit deinem Publikum schaffst, um so besser bleibst du im Gedächtnis. Zudem ensteht das Gefühl "Die, Der" ist ja überall. Die , Der muß ja bekannt sein.

SOZIALE NETZWERKE

Wähle die sozialen Netzwerke aus in den deine Kunden unterwegs sind. Facebook, Instagram und Youtube werden von fast jeder Gruppe genutz.

> Instagram ist mometan das schnellst wachsende Netzwerk in Deutchland 9 Mio. Nutze

> Twitter wird teilweise sehr aktive genutzt  ( 12 Mio. Menschen in Deutschland nutzen Twitter aktiv mit eigenem Profil oder lesen Tweets.

> Xing und Linkedin sind die Netzwerke wenn Du B-to-B Geschäft unterwegs bist und Pinterest, wenn Du Produkte verkaufst.

> Google+ verliert an Bedeutung, funktioniert jedoch für einige Branchen immer noch sehr gut.

Eine gute Auswertung zur Nutzung aller Netzwerke findest Du bei Christian Buggisch

Wähle die Netzwerke danach aus wo deine Kunden sind und danach was dir liegt. Wenn Du dich auch mit Video anfreunden kannst, solltest Du Youtube mit einbeziehen, (Powerpoint mit Textbildern und dazu gesprochen ohne deine Person im Bild z. B. geht auch)

KOOPERATIONEN

Geh Kooperationen ein mit Menschen, die deine Wunschkunden bereits erreichen. Das
funktioniert am besten, wenn Ihr unterschiedliche, nicht konkurrierende Angebote habt.

Hier sind ein paar Ideen:

> Biete Dich als Speaker für einen Online-Kongress an, diese sprießen gerade aus dem   Bodenden und können ein großes Publikum erreichen, da jeder Speaker für Community Werbung macht.

> Gib ein gemeinsames Webinar mit jemanden der dich thematisch ergänzt und schon eine größere Fangemeinde hat.

> Schlag Dich als Redner für eine Veranstaltung, Konferenz oder Workshop vor.

Ich muss zugeben Kooperationen sind meine Stärke, wenn ich es viel früher getan hätte wär ich eventuell noch weiter heute!

HAB AUSDAUER

Du wirst nicht in Kürze, sowie keinesfalls mit einer halb Jahres-Kampagne zum Star deiner Branche. Online bekannt zu werden, ist dein dauerhafter Job, in dem Du vor allem zu Anfangs mehr investieren wirst, als Du raus bekommst!

Wie schaffst Du es Online bekannter zu werden, was ist deine Lieblingsstrategie? Erzähl sie mir im Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>